Breitbandversorgung

1.Bedarfsermittlung
Bedarfsermittlung für den Breitbandausbau

„Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netzte der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Die Gemeinde Mauth hat die ursprünglichen Erschließungsgebiete angepasst, in denen Bedarf für den Ausbau eines NGA-Netzes bestehen könnte. Die Erschließungsgebiete umfassen die in beiliegender Karte dargestellten Kumulationsgebiete. Grundlage für eine Erschließung ist der entsprechende Bedarf der in diesem Gebiet angesiedelten Unternehmen, Freiberuflern, Dienstleistern und Gewerbetreibenden gemäß § 2 Abs. 1 Satz 1 Umsatzsteuergesetz (UStG).

Besteht ein Ausbaubedarf, sollen grundsätzlich alle Anschlussinhaber im Erschließungsgebiet mit den oben genannten Bandbreiten versorgt werden, zumindest aber mit einer Übertragungsrate von mindestens 30 Mbit/s im Downstream. Der Bedarf an einer Übertragungsrate von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream derjenigen Unternehmer, die diesen Bedarf glaubhaft gemacht haben, muss stets befriedigt werden.

Darüber hinaus verspricht sich die Gemeinde Mauth mit dem Ausbau eine weitgehende Mitversorgung der außerhalb der Erschließungsgebiete liegenden Anschlüsse von Privathaushalten und Unternehmer.

Die Gemeinde Mauth will den Breitbandausbau schnellstmöglich vorantreiben. Hierzu sind gemäß Förderrichtlinie verschiedene Verfahrensschritte sukzessive abzuarbeiten. Im ersten Schritt ist der Bedarf nach Hochgeschwindigkeitsinternet im Gemeindegebiet festzustellen. Unternehmen in der Gemeinde Mauth sind nun aufgefordert, ihren Bedarf an Hochgeschwindigkeitsinternet bis 22.07.2013 zu melden. Hierfür haben wir ein Formular vorbereitet.

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe!

Downloads unter:

Bedarfsabfrage Fragebogen und Karten

1.2. Bedarfsabfrage

Download Fragebogen

Karte Übersicht

Karte Annathal

Karte Finsterau-Heinrichsbrunn

Karte Zwölfhäuser-Hohenröhren

1.3 Ergebnis
Ergebnis der Ist- und Bedarfsermittlung
für einen Breitbandausbau

Die Gemeinde Mauth hat eine Ist-Analyse zur Breitbandversorgung und eine Bedarfsbefragung der Unternehmer gemäß §2 Abs. 1 Satz 1 UStG im jeweiligen Erschließungsgebiet durchgeführt.

Gemeinde Mauth hat die ursprünglichen Erschließungsgebiete angepasst und für die angepassten Erschließungsgebiete eine erneute Bedarfsbefragung durchgeführt.

Die Ergebnisse der Bedarfsbefragung für die angepassten Erschließungsgebiete sind im nachfolgenden Dokument dargestellt.

Download-Link: "Ergebnis Ist-Bedarfsanalyse-Finsterau"

Download-Link: "Ergebnis Ist-Bedarfsanalyse-Zwölfhäuser-Hohenröhren"

Download-Link: "Ergebnis Ist-Bedarfsanalyse-Annathal"

2. Markterkundung
Markterkundung
für einen Breitbandausbau

Die Gemeinde Mauth führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern durch.

Die Anfrage zur Markterkundung wird im nachfolgenden Dokument zum Download bereitgestellt.

2.2 Anfrage

Download-Link: "Markterkundung-Anfrage-Mauth"

2.3 Ergebnis
Ergebnis der Markterkundung
Frist 11.11.2013 bis 13.12.2013

Die Gemeinde Mauth hat eine Markterkundung gemäß Breitbandrichtlinie – BbR durchgeführt.

Die Ergebnisse sind im nachfolgenden Dokument dargestellt.

Download-Link:"Ergebnis-Markterkundung-Mauth"

Dokumentation Vorabregulierung

Analyse weniger wettbewerbsverzerrender Mittel undStellungnahme der Bundesnetzagentur

Die Gemeinde Mauth hat eine Analyse gemäß Breitbandrichtlinie – BbR, Ziffer 4.1.2 und 4.1.3 durchgeführt, ob die Deckung des tatsächlichen und prognostizierten Bedarfs an Breitbandinfrastruktur nicht mit weniger Wettbewerb verzerrenden Mitteln erreicht werden kann.

Die Ergebnisse sind im nachfolgenden Dokument dargestellt.

Download-Link: "Dokumentation in grauen Flecken_Mauth"

Download-Link: "Dokumentation in schwarzen Flecken_Mauth"

Die Gemeinde Mauth hat ferner eine Anfrage an die Bundesnetzagentur (BNetzA) gerichtet, ob und unter welchen Bedingungen die wettbewerbsverzerrende Wirkung der Förderung mit Mitteln der Vorabregulierung reduziert werden kann. Die Stellungnahme der BNetzA wird nachfolgend veröffentlicht.

Download-Link: "Stellungnahme der BNetzA_Mauth"

3. Auswahlverfahren
Bekanntmachung
der Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes

Die Gemeinde Mauth führt ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in einem/mehreren von der Gemeinde definierten Erschließungsgebiet(en) im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR) durch.

Die Unterlagen der Bekanntmachung werden über nachfolgendem Link bereitgestellt:

Download-Link: "Bekanntmachung_ Auswahlverfahren_Mauth"

Download-Link: "Zusammenfassung Annathal"

Download-Link: "Zusammenfassung Finsterau"

Download-Link: "Zusammenfassung Zwölfhäuser-Hohenröhren"

3.1 Auswahlverfahren-Vergabeentscheidung
Bekanntmachung der Auswahlentscheidung

Vorgesehene Auswahlentscheidung für einen Netzbetreiber zum Breitbandausbau in der Gemeinde Mauth im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR)

Im Auswahlverfahren mit vorgeschaltetem öffentlichen Teilnahmewettbewerb und anschließender Aufforderung zur Angebotsabgabe gingen bei der Kommune 2 Angebote fristgerecht ein.

Auf Basis der von einem Beratungsbüro durchgeführten Angebotsbewertung hat der Gemeinderat am 06.06.2014 das Angebot der Firma Telekom Deutschland GmbH ausgewählt.

Es ist beabsichtigt, mit der Firma Telekom Deutschland GmbH einen Kooperationsvertrag abzuschließen.

Die Auswahl des Netzbetreibers steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Bundesnetzagentur zum Kooperationsvertrag und der Bewilligung der staatlichen Förderung gem. Breitbandrichtlinie.

3.2 Stellungnahme Kooperationsvertrag

stell.nahmekoopoerationsvertrag

 

Bekanntmachung

 

ZUWENDUNGSBESCHEID

Die Regierung von Niederbayern hat der Gemeinde Mauth mit Bescheid vom 17.10.2014 für den geplanten Ausbau schneller Internetverbindungen im Gemeindegebiet Zuwendungen in Höhe von 264.753,00 € bewilligt.

 

Gemeinde Mauth

Gemeinde Mauth
Giesekestr. 2
94151 Mauth
+49 8557 9600 0

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr: 8.00-12.00 Uhr
Mo: 13.30-16.30 Uhr
Do: 13.30 -18.00 Uhr

Wir sind auch außerhalb unserer Öffnungszeiten erreichbar! Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Termin mit uns!


Bürgersprechstunde Finsterau

Bürgersprechstunde Finsterau
Böhmerwaldstr. 15 - Haus der Generationen
94151 Mauth
+49 171 4885420

Öffnungszeiten:

Jeden ersten Montag im Monat von 11.00-12.00 Uhr


Bürgersprechstunde Annathal

Bürgersprechstunde Annathal
Neureithstr. 2 - Feuerwehrhaus
94151 Mauth
+49 171 4885420

Öffnungszeiten:

Jeden ersten Dienstag im Monat von 11.00-12.00 Uhr


Integrierte Ländliche Entwicklung

ILE

FNBW 300x250px VomWaldDasBeste

Mauth-Finsterau

  Offizieller Urlaubsort der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald